Digitale Bilderfassung

 

Unterschiedliche Bilder des SARZs.

Mit neuesten Prozesstechnologien und spezialisiertem Fachpersonal gewährleisten wir jeden Monat eine zügige und sichere Verarbeitung Ihrer Daten. Rund 1,1 Mio. Rezepte werden monatlich entsprechend den gesetzlichen Anforderungen digitalisiert und über verschlüsselte Datenkanäle den Kostenträgern übermittelt. Unmittelbar nach der Digitalisierung stehen Ihnen die Rezeptdaten im ApoOnline V4 zu vielfältigen Recherche-, Bearbeitungs- und Auswertungsmöglichkeiten zur Verfügung, wie z.B. Überblick über das Rezept- und Abrechnungsvolumen sowie Statistiken, die Ihnen die betriebswirtschaftliche Einschätzung und Planung erleichtern.  

Weitere gebührenfreie Leistungen

Zulässigkeit von Mischrezepten

z.B. AM + HM

Hilfsmittel

z.B. HM-Nummer, Faktor, Vertragspreis

Hochpreisige AM über 500 Euro

Sichtprüfung auf Vollständigkeit der Rezeptangaben

Inkontinenz, Kompressionsstrümpfe

Prüfung Listenpreise

Festbetragsregelungen

Prüfung Mehrkosten

BtM-Rezepte

Prüfung Abgabefrist

Prüfung von Preisen

z.B. SSB, Verbandstoffe, Teststreifen, AM

Symbicort

Prüfung Abgabe

Prüfung PZN/Sonder-PZN

z.B. Nichtverfügbarkeit von AM

Künstliche Befruchtung, § 27a SGB V

Prüfung Sonderkennzeichnung

Fristprüfung

Abrechnungsfrist, Abgabefrist, Abgabe vor Ausstellungsdatum

Prüfung von

Ausstellungs- und Abgabedatum, Mindestangaben des Versicherten, Doppelbelieferung